Februar 2013

Trentatre Rosso –  2010   –   Italien   –  I.G.T. Apulien

Der Wein: Kräftige dunkle, rubinrote Farbe. In der Nase zeigen sich volle Beerennoten wie Heidel- und Brombeere. Leichte würzige Aromen, die vom Holz kommen und auch nach Nuss und Lakritz riechen. Rundes, wenn auch junges Tannin am Gaumen geben dem Wein neben den balancierten Holznoten einen geschmeidigen Körper. Er kann daher schon jung getrunken werden.

Die Vinifikation: Dieses Cuvée besteht zu gleichen Anteilen aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Montepulciano (daher der Name 33) und wird traditionell hergestellt. Vollkommen reife Trauben werden geerntet. Es erfolgt eine temperaturkontrollierte Gärung in Stahltanks unter Verwendung von selektierten Hefen. Einige weitere Tage der Mazeration geben dem Wein zusätzliche Struktur. Im Anschluss erhält der Wein einen zusätzlichen Ausbau von 6 Monaten im Holzfass.

Das Weingut: Das Weinimperium Angelo Rocca & Figli wurde 1880 von Francesco Rocca gegründet und wird heute vom Enkel Ernesto und seinen Söhnen geleitet. Ein echtes Familienweingut mit 80 ha Weinbergen in der Gemeinde Leverano im Herzen von Salento. Allerdings werden nicht nur die Weine aus Apulien in der dortigen Kellerei auf die Flasche gebracht, sondern auch ausgewählte Weine aus den angesehensten Regionen Italiens. Das Portfolio der enorm erfahrenen Weinmacher reicht von unkomplizierten, unglaublich guten Einstiegsweinen – zu einem sehr angenehmen Preis-Genuss-Verhältnis – bis zum tiefgründigen Spitzenwein.

Speiseempfehlung:
Kräftige Pastagerichte z.B. mit einer Hackfleischsoße und pikanten Kräutern.
Gefüllte rote und gelbe Paprika mit scharfem Reis.

Alkoholprozent: 14,0 Vol%
Restzucker: 5,1 g/l
Gesamtsäure: 5,3 g/l

Serviertemperatur: 16 – 18°C

Unser Preis: EUR 6,90 (0,75l – Flasche)    Preis/l = 9,20 EUR

Zahlen Sie nur EUR 39,00 beim Kauf eines Kartons (6 Fl. Inhalt) – Preis/l = 8,66 EUR

 

This entry was posted in Was bisher geschah..., Wein des Monats and tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*