Wirsing-Puten-Gulasch

Wir hatten in dieser Woche in unserer Bio- Gemüsekiste einen Wirsingkopf und ein Rezept dazu gefunden. Getrunken haben wir dazu einen Fabelhaft Tinto 2009 aus unserem HOLA IBERICA- Depot.

Hier das Rezept:
600 g Putenfleisch, 400 g Wirsing, 2 Zwiebeln, 2 Knobizehen, 1 EL Tomatenmark, 100ml Rotwein (trocken), 300 ml Fleischbrühe, Olivenöl, 1 TL Kümmelsaat, 1/2 TL Rosenpaprika, Salz und Pfeffer

Das Putenfleisch und die Zwiebeln grob würfeln, den Knoblauch abpellen und mit dem Messerrücken zerdrücken. Die Wirsingblätter waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Das Fleisch in Olivenöl scharf anbraten, mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Kümmelsaat, Tomatenmark, Knoblauch und Zwiebeln für ca. 1 Min. mitbraten. Mit Rotwein ablöschen (wir haben Fabelhaft Tinto 2009 genommen, den Wein, den wir später zum Essen tranken), die Fleischbrühe dazu gießen und ca. 10 Min. abgedeckt schmoren lassen. Den Wirsing dazu geben und weitere 20 Min. schmoren. Danach die Soße evtl. noch abbinden.
Dazu gab es Ofenkartoffeln… Kleine halbierte Kartoffeln auf ein geöltes Backblech geben, mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin würzen und ca. 30 Min. bei ca. 200 Grad backen.

 

 

 

 

This entry was posted in Aktuelles, Was bisher geschah... and tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*