Wein-Kunst-Handwerk-Musik 2012

Am 21. Juli 2012 findet wieder das traditionelle Sommerfest in Bennigsen statt. Eine gute Gelegenheit für einen Ausflug ins Calenberger Land.

Das Plakat:  Sommerfest 2012

Wein – Kunst – Handwerk – Musik
in Ditterts Scheune und Garten , Osterland 17 , 31832 Springe – Bennigsen
Samstag, 21. Juli 2012 ab 11.00 Uhr

Herzlich Willkommen in unserem Garten!
Wir bieten Ihnen wieder ein buntes Sortiment an Kunst und Handwerk an:
Andrea Reetz (Taschen + Accessoires) – Caleb Munemo (Kunsthandwerk Zimbabwe)
Christiane Ahrens ( Unikative Nähereien) – Diemut Taal (Glasperlenschmuck)
Frieder Korff (Glasfusing) – Günter Knopf (Steinbildhauerei) – Iris Hermann (Patchwork)
Jutta Hesse-Scholz (Gewebtes) – Kerstin Moeller (Malerei + Skulpturen)
Kiki Sting (Schmiedekunst) – Kirsten Rasche (Gold- und Silberschmuck)
Margit Jakob (Objekte aus Ton) – Margit Scholz (Filzobjekte) – Nina Kriemelmeyer (Klöppeln ist Spitze)
Sabine Holger (Wisabi-Bären und mehr) – Susan Tiedt (Aquarelle im Kleinformat)
Thomas Dittert (Makro) – Ursula Dorittke-Godzierz (Rosiges aus dem Garten) –
Uwe Hinrichs (Lederwerkstatt) – Vivien Kunte (Malerei)

Für das Rahmenprogramm mit Musik sorgen in diesem Jahr “Die Lights” mit Classic Rock und Zydeco (Stimmungsmusik aus den Südstaaten der USA) und natürlich Hartmut Brandt mit dem Saxophon.
Und dabei unter schattigen Bäumen bei einer Tasse Kaffee oder Tee nette Leute treffen! Leckeren selbstgemachten Kuchen gibt es natürlich auch. Für Herzhaftes sorgt Peter Paasch mit
seinen Grillspezialitäten.
Auch in diesem Jahr haben Elvira und Wolfgang Reimnitz vom “Wein-Campus” für Sie die passenden Weine zusammengestellt. Einem schönen Sommertag im Garten steht also nichts mehr entgegen.

Wir freuen uns auf Sie!

Elke Thielmann-Dittert und Thomas Dittert

This entry was posted in Aktuelles, Was bisher geschah.... Bookmark the permalink.

One Response to Wein-Kunst-Handwerk-Musik 2012

  1. Elma says:

    Oh, wenn es auch wie jedes Jahr bisher schönes Wetter dazu gibt… da gehe ich hin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*